Sonntag, 26. Mai 2019

Zugsübung - Sonderfahrzeuge

Für die März Monatsübung hatte sich Kdt.Stv. Christof Schabus was besonders einfallen lassen.  Das Wissen über für uns nicht alltägliche Einsatzgeräte muss  in regelmäßigen Abständen aufgefrischt werden. Besonders die Information, welche Sondereinsatzfahrzeuge und Geräte bei uns im Abschnitt im Einsatzfall schnell zur Verfügung stehen. 

Aus diesem Grund rückte die Stützpunktfeuerwehr Wattens mit dem RLF und der Drehleiter an und erklärte uns die Einsatzmöglichkeiten und grundlegenden Taktiken für den Einsatz solcher Fahrzeuge. 

Ein "altes" - jedoch in der  unserer modernen Zeit anscheinend immer wichtiger werdendens Gerät - ist die "Heuwehr" - stationiert bei der Feuerwehr Großvolderberg. Mit dem Heuwehrgerät können überhitzte Heustöcke gekühlt und somit landwirtschaftliche Brände verhindert werden. 

Ein Danke an die Feuerwehren Wattens und Großvolderberg für die Schulung und die aufgewendete Zeit!