Donnerstag, 13. August 2020

02.04.2016 | Brand in Volksschule...

...für die Zugsübung der Feuerwehr Fritzens am gestrigen Freitagabend.

Bei Eintreffen des Einsatzleiters bot sich das folgende Einsatzszenario: Brand im Keller mit starker Rauchentwicklung, Vermisste Personen fraglich.

Während sich der 1. Atemschutztrupp ausrüstete, um in den Brandraum vorzudringen, wurde von der LFB-Mannschaft die Wasserversorgung für das TLF sichergestellt. Dazu musste Wasser mit der TS aus dem Bärenbach entnommen werden.

Der „Brandherd“ konnte rasch lokalisiert und unter Kontrolle gebracht werden, anschließend wurde der Druckbelüfter in Stellung gebracht, um die Räumlichkeiten in kürzester Zeit rauchfrei zu bekommen.

Nachdem das Übungsziel erreicht war, wurde abgebaut und es konnte zum gemütlichen Teil ins Gerätehaus eingerückt werden.