Mittwoch, 19. Dezember 2018

Jugendabschnittsübung 2018

Am Samstag, den 13.10.2018 lud die Feuerwehr Wattens alle Jugendgruppen des Abschnittes Wattens zur alljährlichen Abschnittsübung der Jugendfeuerwehren zu sich ein. 

Folgende Übungsszenarien galt es für die Jugendlichen abzuarbeiten: eine verletzte Person in Grube, eine verletzte Person auf einem Balkon, ein Dachstuhlbrand nach Flämmarbeiten sowie ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.

Unsere Jugendfeuerwehr wurde gemeinsam mit dem RLF Wattens zum Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort sprachen sich die Gruppenkommandanten sofort ab und teilten die Aufgaben so auf, dass wir die Absicherung, den Brandschutz und das Binden von ausgetretenen Betriebsmitteln übernehmen und die Kameraden aus Wattens, die Befreiung der Person, welche unter dem Fahrzeug eingeklemmt war.

Innerhalb kürzester Zeit konnte die Meldung „Person befreit - Einsatz abgeschlossen“ an die Einsatzleitung weitergegeben werden.

Zu erwähnen ist, dass die Jugendlichen selbstständig arbeiten mussten unter der Leitung von Jugendmitgliedern. Die Gruppenkommandantin des TLF Fritzens war dieses Jahr unser Mitglied Mirjam Vonach, sie und ihre Gruppe absolvierten den Übungseinsatz mit Bravour und wurden am Ende sehr vom Betreuer-, und Beobachterteam gelobt!