Donnerstag, 25. April 2019

Ein Tag im Zeichen der Jugend

Das heurige Jahr ist ein ganz spezielles Jahr für unsere Feuerwehr, den vor genau 125 Jahren wurde unsere Wehr gegründet, dazu kommt noch, das genau vor 20 Jahren unsere Jugendfeuerwehr gegründet wurde.

Aus diesem Grund entschloss sich unsere Wehr den alljährlichen Wissenstest der Feuerwehrjugend, der Bezirke Innsbruck Land und Innsbruck Stadt, heuer erstmalig in Fritzens auszutragen. Genau dieser fand am vergangen Samstag, den 30.03.2019, am Gelände der Volksschule statt.

253 Jugendliche wurden in den Schwierigkeitsstufen, Bronze, Silber und Gold auf Herz und Nieren geprüft. Sie mussten ihr Wissen in Bereichen wie, Theoretisches Wissen, Dienstgrade, Gerätekunde, Einsatztaktiken und Erste Hilfe beweisen und erzielten super Ergebnisse. Wie bei der Schlussveranstaltung durch die Bezirksjugendsachbearbeiterin Michaela Posch mitgeteilt werden konnte, haben es alle Jugendlichen geschafft.

Die Überprüfung des Wissensstandes oblag den beiden Bezirkssachbearbeitern und deren Bewertern. Dadurch konnten wir uns auf das Rahmenprogramm konzentrieren. Natürlich ließ sich unser Jugendbetreuerteam etwas ganz spezielles einfallen. Deshalb entwickelten und bauten sie in den Wochen vor dem Test, einen eigenen Escape Room „Escape the burning House“. In solchen Räumen muss man als Team innerhalb einer gewissen Zeit Rätsel lösen um so den Raum verlassen zu können und um die Geschichte zu vervollständigen.

Weiters möchten wir die Möglichkeit hier nun nutzen und der Österreichischen Rettungshundebrigade, genauer der Staffel Innsbruck Land und der Grubenwehr Tirol, welche sich am Rahmenprogramm beteiligten bedanken. Für die Kinder und Jugendlichen war es sehr interessant diese Einsatzorganisationen mal hautnah zu erleben!
Bei der Schlussveranstaltung bedankte sich unsere Bezirksjugendsachbearbeiterin Michaela Posch sehr bei unserem Jugendbetreuer Angelo Hudej und konnte ihn sogleich mit dem Jugendbetreuer Abzeichen auszeichnen.

Und nun zum Schluss möchten wir unseren Jugendmitgliedern gratulieren, die mit Bravour, mit nur 1-2 Fehlern, den Wissenstest absolvierten! Wir sind stolz auf euch!